SKS-Praxisprüfung

In jeder Woche ist die Teilnahme an der

SKS-Praxisprüfung möglich.

 

Unser Ziel für Deine SKS-Praxis-Prüfung:

 

Gut vorbereitet an der SKS-Praxisprüfung teilnehmen.
Eine Woche SKS-Törn. Die ideale Vorbereitung auf die SKS-Praxisprüfung.
Start ist in der Regel Samstags oder Sonntags um 12:00 Uhr.

Die SKS-Praxisprüfung ist am Freitag Vormittag danach endet der Törn.

 

 

Wir bieten dir die Möglichkeit an unterschiedlichen Terminen teilzunehmen.

SKS-Tagestörns, SKS-Wochentörns oder SKS-Kombikurs mit SKS-Theorie an Bord. So kannst du ganz individuell dein Kursprogramm zusammnstellen.

 

Die erforderlichen Meilen (sofen du noch keine hast) seglen wir gemeinsam im Rahmen der SKS-Ausbildung oder eines Urlaubssegeltörns.

Sprich uns bei Fragen an! 

 

Voraussetzung für die SKS-Praxis-Prüfungsteilnahme ist der Nachweis von 300 gesegelten Seemeilen auf Yachten  im Küstenbereich sowie der SBF-See.

Bei Fragen melde dich.

Die Anmeldeformalitäten erledigen wir gemeinsam. Bitte denkt daran, dass deine Anmeldung bei dem Prüfungsausschuss 2 Wochen vor dem gewünschten Termin der SKS-Praxisprüfung erfolgt sein muss. 

 

Am Freitag kommen die Prüfer zu uns an Bord aus unsere StefStef.



Prüfungsinhalt:
 
Manöver unter Segel:
Boje (Mann) über Bord Manöver, Halsen, Wenden,  Beiliegen, Q-Wende,
Windkurse segeln, usw.

 

Manöver unter Maschine: 

An- und Ablegen, Boje über Bord, Drehen auf engem Raum, usw.

 

Seemannschaft:

Knoten, Leinenbedienung, Wetterkunde, Navigation, Kreuzpeilung, Motor, elektrische Anlage, Gasanlage, Einweisung der Crew, usw.

 

 

MOB-Manöver

 

Retten einer Person mit verschiedenen Bordmitteln im Rahmen eines Skippertrainings.

 

Für jeden eine Erfahrung die eurer Sicherheit zugute kommt.

Wir starten die Ausbildungstörns in Heiligenhafen mit unserer Segelyacht StefStef. (mehr zur StefStef)

Ein idealer Ausgangspunkt für interessante Törns. So segeln wir nach Dänemark in die Dänische Südsee oder rund Fehmarn, in die Lübecker Bucht oder Richtung Rostock. Das Wetter und die Crew spielen natürlich eine entscheidende Rolle bei der Routenplanung.

So ist die Planung des Törns ein Bestandteil des SKS-Praxistörns.

 

SKS-Ausbildung: mehr Infos