SSS-Praxis-Termine, SSS-Ausbildung, Sportseeschifferschein, Prüfungstermine, Ostsee ab Heiligenhafen

Alle Törns und Tagestörns sind nur für Nichtraucher

und reine Nichtraucher-Törns!

 

Für deine optimale SSS Prüfungsvorbereitung

  • Maximal 5 Teilnehmer
  • 2 hauptberufliche Ausbilder an allen Trainingstagen
  • intensives Manövertraining
  • inkl. Unterlagen für deine Prüfungsvorbereitung

 

Dein Weg zum SSS - Sportseeschifferschein auf unserer Segelyacht StefStef...

 

SSS-Praxisprüfung

 

Intensive Prüfungsvorbereitung für deine SSS-Praxisprüfung.

Informationen und Prüfungstermine findest du unten auf der Seite.

 

Wenn es dir noch an Erfahrung oder Seemeilen fehlt, dann kannst du mit uns weitere Tagestörns zum Training oder einen Törn auf der Ostsee oder im Winter auf den Kanaren segeln.

Die intensive Prüfungsvorbereitung und Prüfung findet auf der Ostsee in Heiligenhafen oder im Winter auf den Kanaren statt.

Die SSS-Praxis-Prüfung setzt entsprechende Segelerfahrung voraus! Bei Fragen meldet euch gern.

 

SSS Praxisprüfung Ostsee Heiligenhafen StefStef SSS Praxisprüfung in Heiligenhafen

Deine SSS-Praxis

2 hauptberufliche Ausbilder

für deine

intensive SSS-Prüfungsvorbereitung

 

- maximal 5 Teilnehmer

- Radartraining

- MOB-Manöver

- Hafenmanöver

- Wetterkunde

- Seemannschaft

- Notfallmanagement

- Yachthandling

- Crewführung

 

 
Das Training findet direkt im Prüfungsgebiet von Heiligenhafen statt.
2 hauptberufliche Ausbilder/Skipper schulen dich unter Prüfungsbedingungen und bereiten dich so optimal auf die Praxis-Prüfung vor. 
 
Radarerfahrung benötigt Ihr noch nicht (nur die theoretischen Grundlagen). Die praktische Anwendung und Art der Peilungen, Einstellungen am Gerät und Radarbildinterpretation lernt Ihr mit unserem Ausbildungskonzept in ganz kurzer Zeit und seid so freitags fit für die Prüfung.
Da an allen Tagen immer zwei Ausblder an deiner Seite sind, bekommst du sehr schnell die Sicherheit die du für die Prüfung benötigst.
Ihr braucht keine Bedenken zu haben, wenn Ihr noch nie vor einem Radargerät gesessen habt, die Handhabung und Interpretation gelingt euch mit uns gemeinsam sehr zügig.
Wenn du dir unsicher bist, frage uns vor deiner Buchung, damit wir deinen Weg zur erfolgreichen SSS-Praxis-Prüfung besprechen können. 
Z.B. ohne Prüfungsdruck mit weiteren Tagestörns trainieren und sich so auf den Prüfungsvorbereitungskurs einstimmen...
Bei Fragen melde dich vor deiner Anmledung.

 

SSS Praxis SSS Praxis  Prüfungstermine Segelpraxis SSS-Praxis | Segel-Praxis

Dein Vorteil durch unser Trainingskonzept

 

Deine 2 hauptberuflichen Ausbilder - an allen Trainingstagen - sorgen für ein Training unter "Prüfungsbedigungen"

 

Mit

- maximal 5 Teilnehmern intensiv trainieren

- unserem 4 Augenprinzip ist immer ein Ausbilder an deiner Seite

 

 

So machen wir dich fit für deine SSS-Praxis-Prüfung

DSV-anerkannte Segelschule | Segel-Praxis Deutscher Segler-Verband

SSS-Praxis-Prüfungsvorbereitung

 

2 hauptberufliche Ausbilder für deine Prüfungsvorbereitung

 

Wir trainieren direkt im Prüfungsgebiet und machen dich fit für deine

SSS-Praxis-Prüfung

Durch unser Ausbildungskonzept bist du sehr schnell fit am Radar sowie ECS.

Erfahrung am Radargerät benötigst du noch nicht, jedoch solltest du die theoretischen Grundlagen kennen. 

 

Das Sportseeschifferschein-Praxis-Training inkl. SSS-Praxis-Prüfung geht über einen Zeitraum von 5 Tagen. Start ist montags, freitags findet die SSS-Praxis-Prüfung statt.

 

Die SSS-Praxis-Tagestörns beginnen um 10:00 Uhr und enden ca. 17:00 Uhr.

Am letzten Tag findet die Praxis-Prüfung statt.

 

Jeder Teilnehmer arbeitet bei uns an Bord mit einer eigenen Seekarte/Übungskarte für seine Übungen und Radarpeilungen.

 

Intensivkurs und Vorbereitung direkt im Prüfungsgebiet.

 

In den Bereichen Radar (Theorie), Wetter, Navigation und Seemannschaft sollte solides Wissen für angehende SSS`ler - über SKS-Niveau- vorhanden sein.

Die Theorie-Prüfung muss noch nicht abgelegt sein. Die Reihenfolge ob erst die Theorie oder erst die Praxis abgelegt wird, könnt Ihr selbst entscheiden. Fragt uns ggf. vor eurer Buchung.

Die Handhabung des Radargerätes und die entsprechenden Übungs- und Prüfungsaufgaben lernt Ihr durch unser Unterrichtskonzept schnell und seid so am Radar freitags sicher und fit für die Prüfung.

z.B. Radarfahrt durchs enge Fahrwasser von Heiligenhafen, Ortsbestimmungen mit verschiedenen Methoden und Peilobjekten usw.

 

Eine Radar-Ansteuerung durch das Fahrwasser von Heiligenhafen bis hin zum Liegeplatz der StefStef, An-/Ablegen, Wetter, Seemanschaft und die GPS-Navigation runden die SSS-Praxis-Tage ab.

 

Deine  optimale Prüfungsvorbereitung mit 2 hauptberuflichen Ausbildern

 

- Mit zwei hauptberuflichen Ausbildern an allen Tagen machen wir dich fit für die Prüfung.

- max. 5 Teilnehmer

 

SSS SKS Segel Praxis Segelpraxis Prüfung Segelausbildung Ostsee Prüfungstermin Training im Prüfungsgebiet

 

SSS-Praxis-Tagestörns

 

- Intensives Training

- 2 hauptberufliche Ausbilder

- max. 5 Teilnehmer

- intensives Radartraining

 

Alle Törns und Tagestörns sind nur für

- Nichtraucher!

- reine Nichtraucher-Törns!

 

Preis:

749,00 € zzgl. Bordkasse (Pauschal 99,00 € für Diesel, Hafengebühr, Endreiningung) 

 

----

Termine 2021 / 2022

Dein SSS-Praxis-Kurs in Heiligenhafen

 

26. Juli bis 30. Juli 2021 | SSS-Praxisprüfung 30.7.2021 (keine Plätze mehr frei)

9. August bis 13. August 2021 | SSS-Praxisprüfung 13.8.2021 (keine Plätze mehr frei)

6. bis 10 September 2021 | SSS-Praxisprüfung 10.9.2021 (keine Plätze mehr frei)

4. Oktober bis 8. Oktober 2021 | SSS-Praxisprüfung 8.10.2021 (keine Plätze mehr frei)

1. November bis 5. November 2021 | SSS-Praxisprüfung 5.11.2021

 

Termine 2022

*** Euer Wunschtermin für 2022 ist nicht dabei?

Sendet uns gern euren Wunschtermin ***

 

4. April bis 8. April 2022 | SSS-Praxisprüfung 8.4.2022

16. Mai 20. Mai 2022 | SSS-Praxisprüfung 20.5.2022

13. Juni bis 17. Juni 2022 | SSS-Praxisprüfung 17.6.2022

1. August bis 5. August 2022 | SSS-Praxisprüfung 5.8.2022

29. August bis 2. September 2022 | SSS-Praxisprüfung 2.9.2022

26. September bis 30. September 2022 | SSS-Praxisprüfung 30.9.2022

24. Oktober bis 28. Oktober 2022 | SSS-Praxisprüfung 28.10.2022

 

Kontakt Anfrage SSS-Praxis

 

SSS auf der Ostsee vor Heiligenhafen SSS Praxisprüfung in Heiligenhafen

SSS-Praxis

 

Intensives Training ab/an Heiligenhafen direkt im Prüfungsgebiet

 

2 hauptberufliche Ausbilder an allen Tagen für deine Prüfungsvorbereitung

 

Max. 5 Teilnehmer

Auszug vom Gästebuch - Link: Gästebuch

 

Dr. Michael Warnick (Montag, 16. August 2021 10:00)

Liebe Segelfreunde,

habt bitte Nachsicht, dass mein Kommentar etwas ausführlicher ist:

Ich persönlich habe (hatte) die Erfahrung von 3 SSS-Praxis-Prüfungstörns machen müssen.
Letztendlich sogar "dürfen", denn wir werden schließlich nicht FIT durch eine abschließende (leider manchmal nicht objektive) Prüfungsabnahme, sondern durch derartige intensive SSS-Praxis-Ausbildungen.
Und hier kann ich mitreden ..... denn, wie schon erwähnt, hatte ich ja 3 Mal das Vergnügen:

Stefanie und Stefan sind hier eindeutig das Maß aller Dinge.
Nicht zuletzt die Tatsache, dass auf der StefStef mit Stefan und Stefanie immer 2 (sehr professionelle und positiverweise didaktisch nicht identische) Ausbilder zugegen sind, ist ein enormer Steigerungsfaktor für das, was bei uns hängen bleiben wird.

Dass dieses Paket etwas teurer ist als wo anders und dass die Beiden (weil alles auf deren eigenem Schiff stattfindet) viel Wert darauf legen, dass mit ihrem Eigentum pfleglich umgegangen wird, ist absolut gerechtfertigt und nachvollziehbar.
... nebenbei erwähnt sind die Beiden -neben ihrem stets akkurat und sehr gerecht geplanten Ausbildungsablauf- auch (persönlich betrachtet) wirklich äußerst sympathische Menschen.

Wer auch immer sich in der Zukunft für "Segel-Praxis" entscheidet, ich wünsche Euch viel Erfolg.

Michael

 

Marius (Sonntag, 15. August 2021 15:33)

Eine ganz außergewöhnlich engagierte, gründliche und hervorragend strukturierte Ausbildung für die SSS-Prüfung! Der Törn beginnt bereits Wochen im Vorwege (!) mit einer Reihe von kurzen Video-Clips, die die richtige Handhabung der klassischen (und für die Prüfung wichtigen!) E-Geräte an Bord (Radar, Kartenplotter, GPS, Navtex)anhand des Prüfungsgebiets rund Heiligenhafen veranschaulichen. So kann die (wie immer) kurze Zeit des Törns vor der Prüfung selbst hoch effizient für das Kennenlernen der Yacht und ihrer Manövrierseigenschaften (und daneben natürlich auch für die Überprüfung und Vertiefung des vorab Gelernten) genutzt werden. Auf die Weise verliert auch das vielen nur begrenzt vertraute Radar jeglichen (!) Schrecken und wird rasch zu einer Naviationshilfe, deren Einsatz während der Prüfungswoche sogar richtig Spaß macht! Besser geht es wirklich nicht mehr....

Auch menschlich wächst die Crew rasch zusammen dank der beiden Ausbilder Steffi und Stefan, die immer im Doppel-Pack während der Woche dabei sind (effizientes Training an den Geräten unter Deck für die einen und Maöver-Training an Deck für die anderen!), und mit einem angenehmem Segler-Humor für lustige und kurzweilige Stunden sorgen.

Die Yacht StefStef ist im Übrigen für ein Ausbildungsschiff in einem ganz außergewöhnlich guten Zustand; jeder Quadratzentimeter auf dem Schiff zeugt von liebevoller und intensiver Pflege!

Alles in allem: Große Klasse und allen, aber auch wirklich allen SSS-Interessierten ohne irgendwelche Vorbehalte zu empfehlen!

Liebe Steffi, lieber Stefan: Danke für eine großartige Woche, und: Macht unbedingt weiter so!

Marius

 

Mario (Samstag, 14. August 2021 17:59)

Liebe Steffi, lieber Stefan,
es war mir eine große Freude bei Euch an Bord zu sein. Nachdem ich ja auch Vergleichswerte habe, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Euer Zwei-Skipper/in Konzept wirklich ein großer Vorteil ist, denn in den intensiven Tagen der Vorbereitung auf die SSS Prüfung lernt man wirklich permanent. Wer zuhört und konzentriert mitmacht, ist zur Prüfung am Freitag dann auch bestens vorbereitet.
Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel! Liebe Grüße, Mario

 

Wilfrid Samstag, 12. September 2020 20:29

Liebe Steffi, lieber Stefan,
es war eine schöne, interessante Woche mit für die ganze Crew erfolgreichem Abschluß. Ich konnte viel Neues und Interessantes bei Euch lernen und mitnehmen. Das Konzept ist sehr gezielt auf die punktgenaue Vorbereitung auf die SSS-Prüfung abgestimmt. Mit den vorher bereit gestellten Videos ist eine effektive Vorbereitung sehr gut möglich und die Bedienung von Radar Navi etc. ziemlich auf Anhieb möglich. Die Segelmanöver werden ebenfalls abgestimmt auf die Prüfung geübt. Theorie wird "nebenbei" immer wieder abgefragt, erkannte Schwächen können so dann Abends abgestellt werden.
Alles in allem also "Hart, aber herzlich" und vor allem erfolgreich.
Danke dafür, eine gute Zeit und alles Gute für Euch.
Wilfrid

 

Jens Böhm 

Dienstag, 18. August 2020 14:00

Liebe Steffi,
Lieber Stefan,

auf diesem Weg nochmals vielen Dank für die perfekte Vorbereitung auf die SSS-Prüfung.
Euren punktgenauen "Drill" :) kann ich nur uneingeschränkt weiterempfehlen. Obwohl ich zur SSS-Vorbereitungswoche wenig Theoriewissen mitbringen konnte wurde ich durch Eure Perfekte Ausbildungsmethode ausreichend mit Prüfungswissen versorgt. Ansonsten kann ich die vielen positiven Kommentare nur absolut bestätigen.

Herzliches Servus aus München
Jens

 

Peter (Sonntag, 16. August 2020 11:04)

Liebe Steffi,
Lieber Stefan,
auf diesem Weg nochmals vielen Dank für die erfolgreiche Vorbereitung auf die SSS-Prüfung.
Eure charmante, in der Sache jedoch stets konsequente Ausbildung kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Das gilt auch
für die Umsetzung der ergänzenden Sicherheits- bzw. Hygienemaßnahmen in der aktuellen „Corona-Zeit“.
Herzliche Grüße
Peter

 

Peter Hans (Mittwoch, 09. Oktober 2019 07:41)

Moin Steffi & Stefan,
vielen Dank für das viele Wissen, welches Ihr in wenigen Tagen vermitteln konntet, sodaß die Prüfung zum SSS letztendlich zum Erfolg führte. Wer aufmerksam zuhört und vielleicht seine über Jahre eingeschlichenen "Fehler" bei der Bootsführung über Bord schmeißt, bekommt ein Rezept zum sicheren Umgang mit einer Yacht. Didaktisch ward Ihr große Klasse, mit einem klaren Konzept und dem Sinn die Schwächen des Einzelnen zu erkennen. Somit war ich am Freitag zum Prüfungstermin bestens gerüstet. Viele seglerische Grüße aus dem "Pott" und macht weiter so
P.H. aus E. an der R. ;-)

P.S.: wenn Ihr darüber nachdenkt, Eure nächste "Scheinleistung" zu erfüllen, empfehle ich Steffi & Stefan, ein prima Team!

 

Chris (Dienstag, 08. Oktober 2019 11:00)

Ich habe die SSS-Prüfung am 04.10.2019 durch die grandiose Ausbildung von Steffi und Stefan bestanden. Die Kommentare aller in diesem Forum beschreiben die extrem hohe Qualität der Ausbildung. Ich glaube besser geht es nicht. Vielen Dank an euch Beide. Eure Leidenschaft Segeln und gute Seemannschaft ist regelrecht ansteckend ?

Bis bald in Heiligenhafen

 

Gerhard Kahmen (Sonntag, 06. Oktober 2019 20:30)

Letzte Woche hatte ich bei Stefanie und Stefan eine sehr gute und erfolgreiche SSS-Ausbildung auf der StefStef. Ich kann diese Segelschule mit den beiden Skippern nur wärmstens empfehlen. Mit ihrer ruhigen, sachlichen und sehr kompetenten Herangehensweise haben die beiden mich zu einer erfolgreichen Prüfung geführt. Sie waren in jeder Situation für ihre Crew da.
Im nächsten Jahr werde ich mich wieder für einen Trainingstörn anmelden.

Vielen Dank noch einmal für die großartige Woche!!!

 

Alina (Dienstag, 30. April 2019 13:09)

Auch ich kann Eike, Stefan, Jan und Andreas nur zustimmen.
Wir hatten eine super Woche mit viel Sonne, Wind und eisigen Temperaturen.

Die Ausbildung durch 2 Skipper ermöglicht die gleichzeitige Ausbildung an und unter Deck. So wurden wir im Prüfungsgebiet optimal auf die Prüfung am Freitag vorbereitet, wobei der Druck von Tag zu Tag höher wurde, um uns an die Prüfungssituation zu gewöhnen.

Vormittags wurde in der Regel die Theorie aufgefrischt und nachmittags an den seglerischen Fähigkeiten und dem Umgang mit dem Radar gefeilt.
Man sollte allerdings solides Wissen in Theorie und Praxis mitbringen, denn in 4 Übungstagen können Steffi und Stefan auch keine Wunder vollbringen.

Ich kann nur jedem die Ausbildung auf der StefStef empfehlen. Das Boot und die Ausstattung sind in einem super gepflegten Zustand und Steffi und Stefan klasse Ausbilder.
Die Manöver auf StefStef-Art (insbesondere An- und Ableger), haben mir sehr gut gefallen und werden demnächst ganz sicher auch mal auf der Esmeralda zur Anwendung kommen. ;-)

Vielen Dank an Steffi und Stefan sowie die gesamte Crew für die tolle Woche!

Viele Grüße aus dem Sauerland
Alina

 

Krahnert Andreas (Dienstag, 23. April 2019 17:03)

Ich war bei der SSS Ausbildungscrew mit Eike, Jan und Stefan mit dabei.
Die ausführlichen Beschreibungen, die Ihr unten lesen könnt, kann ich aus ganzem Herzen bestätigen.

Die Ausbildung mit 2 Skippern/Ausbildern finde ich wirklich beeindruckend und sehr gut.
Wir sind auf die praktische Prüfung des SSS strukturiert, systematisch und intensiv vorbereitet worden.
Das Training und Informationen, auch für die Zeit nach der Prüfung als Skipper, sind von Steffi und Stefan mit eine ruhigen, herzlichen und konsequenten Art sehr gut vermittelt worden.

Wir haben auf einer sehr gepflegten Segelyacht, die sich technisch auf einen Top-Zustand befand, lernen dürfen.

Für diese Woche und für diese Ausbildung möchte ich mich herzlichst bei beiden bedanken.

Ich kann jedem nur empfehlen, den SSS-Kurs hier in Heiligenhafen mit Steffi und Stefan zu machen.

mit besten Seglergrüßen
Andreas aus Augsburg

 

Stefan , Immenstadt (Samstag, 20. April 2019 12:40)

Ich kann nur bestätigen was Eike schreibt. Steffi und Stefan haben es geschafft aus einem „Haufen“ ;) SSS Anwärter, in kürzester Zeit, eine sehr gut funktionierende Crew zu Formen.
Die immer ruhige Art der Ausbilder und der freundliche Umgangston auf dem Schiff, erleichtern einem das anstrengende lernen sehr.
Wer gut vorbereitet ( am besten Theorie abgeschlossen ) hier nach Heiligenhafen auf die StefStef kommt, kann mit einer Top Ausbildung rechnen und wird es nicht bereuen diese Schule gewählt zu haben.
Ich für meinen Teil bin mehr als zufrieden und möchte mich ganz herzlich noch einmal bei Steffi und Stefan sowie bei meiner Prüfungscrew, für die super Woche bedanken.

Viele Grüße aus dem Oberallgäu
Stefan

 

Eike (Samstag, 20. April 2019 10:03)

Die Woche war gut organisiert mit einem klaren Fokus auf die prüfungsrelevanten Themen. Insbesondere die engagierte Haltung von Stefanie und Stefan, unseren Ausbildern, wirkten im vollen Umfang authentisch. Mit der Übertragung von klaren Strukturen auf alle Ausbildungssituationen wurde ein "roter Faden" gespannt, der am Donnerstag, dem Tag vor der SSS-Prüfung, in einer prüfungskonformen Übung mündete. Letztendlich konnte so nur der Zufall dem eigentlichen Ziel in die Quere kommen. Doch den haben wir am Freitag in der Fischhalle gelassen :-). Danke Euch für die adäquate Ausbildung!

 

 

Hubertus (Montag, 16. Juli 2018 13:58)

Tolle Zeit auf der StefStef! Steffi und Stefan waren/sind mit Ihrer eigenen, unglaublich geduldigen und freundlichen Art in der Lage, die Teilnehmer auf die bevorstehende SSS-Prüfung punktgenau vorzubereiten. Allerdings können auch sie keine Wunder bewirken, daher sollte solides SSS-Wissen sowie ausreichend praktische Erfahrung im Umgang mit einem Segelboot mitgebracht werden, bevor man sich an das Abenteuer SSS heran wagt. Von mir beide Daumen hoch für diese Segelschule!

 

Jürgen (Donnerstag, 12. April 2018 18:09)

Servus aus Tirol,
herzlichen Dank für die professionelle Vorbereitung auf die SSS-Praxisprüfung am 06.04.2018 und die tollen Seetage davor. Die Prüfung habe ich nur deshalb bestanden habe, weil ich von Euch optimal eingeschätzt und zielgerichtet vorbereitet wurde(... lerne Leiden ohne zu klagen ...);-)

 

Klaus (Sonntag, 08. April 2018 11:01)

Nach einem eiskalten Start in die Woche (Temperaturen um 0 Grad am Ostermontag) wurde den Teilnehmern der SSS-Prüfungsvorbereitung angesichts des Stoffumfanges und der praktischen Übungen bei Durchzug eines Troges mit Starkwind schnell warm. Man sollte daher auf jeden Fall wirklich gut vorbereitet und mit ausreichend Segelerfahrung zur Prüfungsvorbereitung antreten. Steffi und Stefan haben sowohl die Theorie sehr gut erklärt als auch die praktischen Manöver und Übungen am Radar etc. zielführend angeleitet. Anstrengende und lehrreiche Woche, die dann am Freitag bei Sonnenschein und idealen Wetterbedingungen und mit dem Bestehen der Prüfung belohnt wurde. Danke!

 

Matthias (Samstag, 07. April 2018 13:33)

Perfekte Vorbereitung für die SSS-Prüfung.
Schritt für Schritt wurden in vier Tagen die Prüfungsthemen vormittags in Theorie und ab Mittag in der Praxis durchgearbeitet. Aufgrund des Umfangs dieser Themen waren die Tage anstrengend, aber lehrreich. Es empfiehlt sich daher, einigermaßen gut vorbereitet zu sein. Zusammen mit der sehr guten Anleitung und der Erfahrung von Steffi und Stefan, fühlte ich mich sicher für die Prüfung. Bestanden.

 

Marcus (Mittwoch, 20. September 2017 17:35)

Stephan und Steffi haben in nur vier Tagen die relevanten Manöver und Fragen für die SSS-Praxisprüfung geübt, um die Prüfung erfolgreich abzuschließen. Die Prüfung ist anspruchsvoll und war mit Eurer Vorbereitung machbar, vorausgesetzt, man bringt von sich aus das nötige Rüstzeug mit - sonst wird es eng, denn SSS ist mehr als nur "SKS plus Radar". Ansonsten ist der Kurs mit "Schlafen an Land" bestens geeignet für alle, die in der Urlaubswoche ihre Familie und die Segelausbildung unter einen Hut bekommen wollen. Euch noch viel Erfolg und allzeit gute Fahrt.

 

Frank (Mittwoch, 21. Juni 2017 20:48)

Hallo ihr beiden.
4 Tage Vorbereitung auf die SSS Prüfung - von Schwach- bis Starkwind war alles dabei. Wer euch zuhört, kann was lernen. Und das auch nach 20 Jahren mit dem typischen "einmal im Jahr für eine Woche" Skippern. Die klaren und eindeutigen Anweisungen/Empfehlungen bringen einen wirklich weiter, insbesondere die kleinen Tipps und Tricks. Am Ende noch die Prüfung bestanden - besser geht's nicht!
Viele Grüße aus Neuss
Frank

 

Andreas (2)(Samstag, 15. April 2017 10:30)

Moin Steffi und Stefan,
vielen Dank für die super intensive, aber immer lustige Vorbereitung zum SSS, Starkwindtraining inklusive. Das erste Mal nach den neuen Regularien, aber Dank Eurer ruhigen Art, Eurem Humor und Eurer Engelsgeduld war es immer entspannt.
Eine super Woche!!!
Bitte macht weiter so.

Liebe Grüße aus der Toskana Deutschlands.

Jens Grabowski (Dienstag, 26. April 2016 15:37)

Hallo nach Heiligenhafen,
möchte mich auf diesem Wege auch noch mal für die kompetente Ausbildung/Vorbereitung auf die SSS-Praxisprüfung bedanken.
Schöne Grüße aus Aken/Elbe

 

Bernd Christen (Sonntag, 24. April 2016 09:25)

Hallo Steffi und Stefan,

herzlichen Dank für die tolle Vorbereitungswoche. Mit den ganzen Infos und Übungen fühlte ich mich für die SSS-Prüfung gut gewappnet. Die Prüfung lief dann ja auch mit dem von mir gewünschten Erfolg.
Ich sage auf diesen Wege noch mal meinen Herzlichsten Dank. Wir sehen uns bestimmt mal wieder. Viele Grüße aus Bochum. :-)

 

Peter Schumann(Sonntag, 24. April 2016 08:18)

Moin Steffi und Stefan,

Ihr habt das Seglerherz am rechten Fleck, ein gutes Schiff und ein tolles Ausbildungskonzept: vier Tage Training im Prüfungsgebiet ist das Beste, was man vor einer SSS-Praxisprüfung machen kann. Da
kennt man am Ende jede Tonne beim Namen. Habe bei Euch viel gelernt, war erfolgreich und hatte vorallem eine schöne Segelwoche.

Viele Grüße aus Berlin an die Küste. Peter

 

Karsten (Samstag, 24. Oktober 2015 10:26)

SSS-Prüfungsvorbereitung 10/2015:

Steffi und Stefan: Zwei sehr sympatische Vollprofis, die auf nette Art und Weise ihr theoretisch und praktisches Wissen vermitteln können.

StefStef: Top gepflegte, technisch super ausgestattete und gewartete Segelyacht.

Die Woche hat super viel Spass gemacht. Gerne wieder.

Schöne Grüße aus Moers
Karsten der Motorbootler

 

Dietmar (Dienstag, 19. Mai 2015 19:18)

Liebe Steffi, lieber Stefan,
herzlichen Dank für eine lehrreiche, interessante und humorvolle Vorbereitung auf die SSS-Prüfung. Euer Konzept hat uns auf den Punkt genau fit gemacht. Macht weiter so. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder bei einem Training oder auch einem Kanarentörn.
Grüße aus Aachen
Dietmar

 

Connie & Eckhard (Sonntag, 26. Oktober 2014 18:28)

Eine harte und fordernde Woche für die Crew (und auch für Stef und
Stef) endeten mit einer 100-% Erfolgs- Quote für uns alle. Ausbildung
war konsequent zielorientiert und lief z.T. nach "good cop/bad
cop".Deshalb Ruhe und gute Nerven zu empfehlen! Aber genau das wird auch
von einem SSS-Skipper gefordert. Am Prüfungstag waren wir alle auf den
Punkt eingestellt. Fazit: Wer dies nicht als Spass-Woche sieht, sondern
das Thema ernsthaft angehen will, Ist hier richtig ! Noch eine
persönliche Beobachtung: eigentlich macht das ganze erst Sinn, wenn man
die Theorie- Prüfung bestanden hat und damit in allen Bereichen
sattelfest ist. Gruss Connie und Eckhard

*Anmerkung zur Theorie von StefStef:
In den Bereichen Radar, Wetter, Navigation und Seemannschaft sollte solides Wissen für angehende SSS`ler - also deutlich über SKS-Niveau- vorhanden sein. Die Theorie-Prüfung muss noch nicht abgelegt sein. Die Reihenfolge ob erst die Theorie oder erst die Praxis abgelegt wird, könnt Ihr selbst entscheiden. Bei Fragen meldet euch...

 

 

In der SSS Praxis Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern umgesetzt und angewendet werden.

 

Neben den Pflichtaufgaben

- Rettungsmanöver

- Radar

- Arbeiten in der Seekarte

- Segelmanöver

- Manöver unter Motor

werden weitere Manöver und Fertigkeiten geprüft.

 



Der SSS-Sportseeschifferschein kann wahlweise für

 

- Yachten unter Antriebsmaschine

   und für Yachten unter Segel
- Yachten unter Antriebsmaschine

 

ausgestellt werden.

 

 

Zusätzliche Befähigungen kann der SSS enthalten:

 

- Befähigung zum Führen von Traditionsschiffen
- Befähigung zum Maschinisten von Traditionsschiffen

 

Der SSS-Schein (Sportseeschifferschein) gilt auf den "küstennahen Seegewässern". Für den Sportseeschifferschein sind dieses alle Seegebiete der Nord- und Ostsee, des Englischen Kanals, des Bristolkanals, der Irischen und Schottischen See, des Mittelmeeres und des Schwarzen Meeres sowie weltweit alle Seegewässer im Abstand von bis zu 30 sm von der Festlandsküste.

 

Vorgeschrieben ist der Sportseeschifferschein für das Führen von

Traditionsschiffen

gewerblich genutzten Sportbooten

 

Laut der See-Sportbootverordnung -SeeSpbootV- muss der Führer eines gewerbsmäßig genutzten Sportboots (Ausbildung oder ähnliche Sport- und Freizeitzwecke) in küstennahen Seegewässern einen Sportseeschifferschein besitzen.

Der SSS baut auf den Sportküstenschifferschein auf (für die Zulassung zur SSS-Prüfung ist der SKS jedoch nicht vorgeschrieben). Über den SKS-Schein hinausgehend wird im wesentlichen Wissen der Themenbereich Radar und das Arbeiten mit Gezeitentafeln und Wetterkunde verlangt.

Die praktische Prüfungsvorbereitung, die wir mit unserer StefStef direkt im Prüfungsgebiet segeln, geht inkl. der SSS-Praxis-Prüfung über 5 Tage.

Themenschwerpunkte sind Radar, Wetter, An-Ablegen, Seemannschaft, Sicherheit an Bord und Yachthandling. 

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern umgesetzt und angewendet werden. Neben den Pflichtaufgaben (Rettungsmanöver, Radar, Seekarte und Segeln und Segelmanöver) sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten vorzuführen.



Die gesamte Prüfung (Theorie und Praxis) muss innerhalb von 36 Monaten abgelegt werden. Prüfungsteile, die länger als 36 Monate zurückliegen, verfallen.

 

Voraussetzungen

- Besitz des Sportbootführerscheins See
- 16 Jahre
- Nachweis, dass auf Yachten insgesamt 1000 sm als Wachführer oder dessen Stellvertreter zurückgelegt wurden. Inhaber eines Sportküstenschifferscheins oder eines alten (vor Einführung des SKS-Scheins ausgestellten) BR-Scheins müssen nur 700 sm auf Yachten zurückgelegt haben, wobei hier auch die Funktion als Wachführer oder dessen Stellvertreter nicht erforderlich ist.

Die Prüfungsunterlagen müssen spätestens einen Monat vor der Prüfung bei der zentralen Verwaltungsstelle für den Sportseeschifferschein in Hamburg eingereicht werden. 

 

Infos auf der Seite vom DSV: Prüfungsgebühren

Individuelle Termine möglich - Sprich uns an

Termine für die SSS-Praxis-Ausbildung auf der StefStef: Termine